SSC holt gegen YoungStars Friedrichshafen zweiten Sieg in Folge

Karlsruhe. (ver) - Nach dem ersten Erfolg am Samstag gegen die TGM Mainz-Gonsenheim haben die Volleyballer des SSC Karlsruhe auch bei den YoungStars in Friedrichshafen gewonnen. Beim 3:1-Erfolg gegen den Bundesstützpunkt Nachwuchs Volleyball stach vor allem Diagonalspieler Felix Roos (MVP) auf Seiten der Karlsruher heraus, der im vergangener Saison noch für die YoungStars ans Netz gegangen ist.

Es dauerte allerdings einen Satz bis der SSC richtig in die Partie kam. Das reichte den YoungStars aber bereits aus, um den ersten Durchgang mit 27:25 für sich zu entscheiden. Danach besannen sich die Jungs von Diego Ronconi aber auf ihre Stärken und fuhren ihre Motoren hoch. In der Folge gingen die drei weiteren Durchgänge jeweils bis 13, 16 und 19 an die Karlsruher. Besonders Felix Roos zeigte beim zweiten Saisonsieg eine sehr gute Leistung. Gegen den Diagonalspieler fanden die Hausherren kein Gegenmittel.

Mit den zwei Erfolgen Rücken geht es nun am kommenden Sonntag, den 22. Oktober, gegen den VC Gotha um den Einzug in den DVV-Pokal. Im Falle eines weiteren Erfolges stünden die Rhein-Main-Volleys als Achtelfinalgegner schon fest.

Mit freundlicher Genehmigung von Philipp Schätzle