LIONS verkünden Toptransfer – „Richie“ Williams kommt nach Karlsruhe

Karlsruhe. (ver) - Kurz vor dem offiziellen Beginn der Saisonvorbereitung am kommenden Freitag steht fest: Mit dem US-Amerikaner Richard Williams haben die PS Karlsruhe LIONS einen potenziellen Führungsspieler für die kommende Saison in ihren Reihen. Der 29-jährige Point Guard wird beim ProA-Aufsteiger für den Spielaufbau zuständig sein und weiß was es heißt, erfolgreich Basketball zu spielen.

Seinem ersten Engagement in Deutschland im ProB-Team der UBC Tigers Hannover während der Saison 2011/2012 folgte der Wechsel zum SC Rasta Vechta. Dort wurde er in der Spielzeit 2012/2013 als „Spieler des Jahres“ der ProA ausgezeichnet und war maßgeblich am Aufstieg in die Basketball Bundesliga (BBL) beteiligt. In den folgenden zwei Jahren sammelte Williams wertvolle Erstligaerfahrung, unter anderem bei den FRAPORT SKYLINERS, bevor er für ein weiteres Jahr in die ProA zurückkehrte, wo er für die VfL Kirchheim Knights auflief. 2016/2017 stand er für Phoenix Hagen auf dem Feld, bis sich das Team wegen Insolvenz aus der BBL zurückziehen musste. Nun möchte Williams am Oberrhein neu durchstarten und seine ganze Erfahrung in die Waagschale werfen, um im jungen LIONS-Team eine Führungsrolle einzunehmen. "Richie ist ein absoluter Leader und bringt sehr viele Qualitäten auf dem Basketball-Court mit. Wir sind stolz, ihn im Löwenrudel zu haben!", bringt es Abteilungsleiter Danijel Ljubic auf den Punkt. Am kommenden Freitag ist die Topverpflichtung der LIONS zusammen mit der ganzen Mannschaft live zu sehen, denn ab 20:00 Uhr wird im Friedrich-List-Gymnasium mit der „LIONS MADNESS“ die offizielle Saisonvorbereitung eingeläutet – bei freiem Eintritt

Mit freundlicher Genehmigung von Benedikt Rieker