06.02.15
Handball

Karlsruhe. (ver) - Die „englische Woche“ begann für die Knielinger Badenliga-Handballer mit einem Erfolgserlebnis. Mit 29:22 (15:10) wurde die Reserve der SG Leutershausen klar bezwungen.

06.02.15
Handball

Karlsbad. (ver) - Im ersten Rückrundenspiel am 25.1.2015 starteten die Akteure des HCK mit unkonzentriertem Spiel, schwachen Angriffsaktionen und Abspielfehlern. Dies erleichterte den Gastgebern in Knielingen entscheidend auf 7:0 vorzulegen.

26.01.15
Handball

Neuenbürg. (ver) - Handball-Badenligist HC Neuenbürg hat gegen den TV Neuthardt nicht an die Leistung aus dem ersten Spiel des Jahres anknüpfen können. Nach einer spannenden Schlussphase mussten sich Maxim Cahn und Co. am Samstag mit einem 24:24 (8:9) zufriedengeben. Das Ergebnis geht insgesamt in Ordnung, ist aber ärgerlich. Wie Neuenbürg ist auch Aufsteiger Neuthardt in Abstiegsgefahr.

26.01.15
Handball

Calmbach. (ver) -  Mit einem hart erarbeiteten 24:18 Heimsieg gegen den Enztalrivalen HC Neuenbürg 3 (Halbzeit 9:9) setzten die Männer des TV Calmbach ihre Siegesserie fort und behaupteten ihre weiße Weste.

16.01.15
Handball

Neuthard. (ver) - Im Spiel der beiden befreundeten Vereine wurde den Zuschauern in der gut besuchten Altenbürghalle ein an Spannung kaum zu überbietendes Spiel geboten. Über die gesamte Spieldistanz wechselte ständig die Führung, keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen und so wurden beim Stand vom 13:13 die Seiten gewechselt.

10.01.15
Handball

Neuthard. (ver) - Die inzwischen dritte Auflage des Benefizspiels zog wieder viele Handballfans in ihren Bann, die in der sehr gut besuchten Altenbürghalle der Veranstaltung einen würdigen Rahmen boten. SWR-Moderator Jürgen Essig führte in gewohnt lockerer Manier durch das Programm, das im Vorfeld mit einem Jugend-Handballspiel begann.

18.12.14
Handball

Neuenbürg. (ver) - In der Handball-Badenliga hat sich der TV Bretten zum Jahresabschluss die Tabellenführung gesichert. Ausschlaggebend war der Derby-Sieg des TVB, wobei der bisherige Erste TV Knielingen unfreiwillig Schützenhilfe leistete. Das Brettener Team schickte den HC Neuenbürg mit 33:23 (13:9) nach Hause.

18.12.14
Handball

Calmbach. (ver) -  Mit einem in der Höhe nicht erwarteten 38:25 (Halbzeit 23:12) Sieg fegten die Männer des TV Calmbach die mit nur zwei Minuspunkten angereisten Gäste aus Mühlacker regelrecht aus der Enztalhalle.

18.12.14
Handball

Karlsbad. (ver) - Zum Jahresende bestritten die Männer 30 des HC Karlsbad am  14.12.2014 ihr fünftes Handballverbandsspiel bei TG Eggenstein. Karlsbad kam in der ersten Halbzeit gegen die druckvoll und zwingender spielenden Gastgeber nur teilweise zurecht.

18.12.14
Handball

Neuthard. (ver) - In einem spannenden Handballspiel auf hohem Niveau konnte die Mannschaft um Spielertrainer Thomas Ratzel einen Punkt erringen. Die Mannschaft aus Pforzheim war der erwartet schwere Gegner und der TVN konnte mit guter Abwehrarbeit das Spiel zunächst ausgeglichen gestalten. Zwischen der  15. und  20. Min. gelang es den Gästen einen 4-Tore-Vorsprung zu erzielen (6:10). Der TVN steckte jedoch nicht auf und zur Halbzeit gelang der Anschlusstreffer durch Sascha Duhn.

18.12.14
Handball

Karlsruhe-Knielingen. (ver) - Die zweite Niederlage in Folge kassierte der TV Knielingen. Das 30:35 (14:15) in Viernheim kostete nicht nur zwei Punkte, sondern auch die Tabellenführung, die man seit dem vierten Spieltag behauptete.

11.12.14
Handball

Karlsbad. (ver) - Das vierte Handballverbandsspiel des HCK bestritten die Männer 30 bei TV Malsch am Freitagabend, 28. November 2014. Karlsbad startete gut, konnte ab dem 4:6 die Führung mit meist zwei Treffern behaupten und auf 10:13 vorlegen. Bei fairem Spiel in der ersten Halbzeit ging es bei guter Leistung mit 13:14 zugunsten von Karlsbad in die Pause.

09.12.14
Handball

Neuthard. (ver) - Der TVN, der krankheitsbedingt wiederum ohne seinen Rückraumschützen Christian Mocsnek antreten musste, begann stark und zeigte von Beginn an, dass man die Reise nach Knielingen nicht als wehrloser Punktelieferant angetreten hatte.

03.12.14
Handball

Calmbach. (ver) -  Mit einem hart erarbeiteten 23:28 (Halbzeit 13:13) Auswärtssieg kämpfte der TV Calmbach seine Gastgeber regelrecht nieder und behält damit seine weiße Weste.

03.12.14
Handball

Neuenbürg. (ver) - Auch im dritten Spiel in Folge stand man am Ende mit leeren Händen da, indem man beim TSV Birkenau mit 34:29 (19:16) die Segel streichen musste. „Dies war eine enttäuschend schwache Leistung gegen einen ebenfalls nicht überragenden Gegner“, bilanzierte Co.-Trainer Achim Frautz nach Spielende

03.12.14
Handball

Karlsruhe. (ver) - Der TV Knielingen brachte der Reserve der HG Oftersheim/Schwetzingen die erste Heimniederlage bei. Durch den am Ende etwas zu deutlich ausgefallen 34:27-Erfolg bleiben die Männer um Trainer Tobias Job auch nach elf Spieltagen mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Badenliga Männer.

03.12.14
Handball

Neuthard. (ver) - Der TVN musste krankheitsbedingt auf seinen Rückraumschützen Christian Mocsnek verzichten. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der der TVN bis zur 6. Min. (4:3) bravourös mithalten konnte. Einige unglückliche Ballverluste  bzw. schon abgewehrte Bälle, die die Hausherren noch ergattern konnten, ermöglichten dem TSV einen steten Ausbau der Führung. Dennoch wurde bis zur 24. Min. (13:10) ausgeglichen gefightet. Gegen Ende der 1. Halbzeit wurden die Torwürfe der Gäste  unkonzentrierter, was durch Tempogegenstöße zum 6 Tore Vorsprung der Gastgeber zur Halbzeit beitrug.

26.11.14
Handball

Neuenbürg. (ver) - In der Vorwoche noch an Harzproblemen gescheitert, verlor der HC Neuenbürg nun auch seine Heimbegegnung gegen den TV Hardheim verdient mit 20:28 (10:11).

26.11.14
Handball

Karlsbad. (ver) - Beim dritten Handballverbandsspiel der Männer 30 hatte der HC Karlsbad die Turnerschaft Durlach zu Gast. Nach Unsicherheiten auf beiden Seiten fand Durlach besser ins Spiel und konnte über meist 2 bis 3 Treffern vorlegen auf 5:9. 

25.11.14
Handball

Karlsruhe-Knielingen. (ver) - Die Serie des TV Knielingen in der Handball-Badenliga Männer ist gerissen. Mit 19:20 (8:8) unterlag die Job-Sieben in heimischer Halle erstmalig in der laufenden Saison. Der Siegtreffer der Gäste fiel dabei erst in der Schlusssekunde des Spiels.

20.11.14
Handball

arlsbad. (ver) - Die Männer 30 des HCK bestritten am 9.11.2014 zuhause gegen TG Neureut  ihr zweites Verbandsspiel der Hallenrunde 2014-15. Die Gästemannschaft startete besser und konnte nach neun Minuten mit 2:6 vorlegen. Karlsbad fand dann zum Spiel und schaffte mit Konterangriffen aus der Abwehr heraus zur 12. Minute den Ausgleich zum 6:6. Überhastete Aktionen des HCK im Angriff ermöglichten bei ausgeglichenen Spielanteilen mehrere Kontertreffer durch Neureut. Das HCK-Team hielt in der Folgezeit mit  7:9, 9:10, 13:14 und 14:15 den Anschluss. Zum Ausgleich reichte es nicht und zur Halbzeit führte Neureut mit 14:17.

20.11.14
Handball

Karlsruhe-Knielingen. (ver) -  Unterhaltsamen Handballsport boten der HSV Hockenheim und der TV Knielingen beim Badenliga-Duell. Die Knielinger  behielten dabei knapp mit 22:21 (8:12) das bessere Ende für sich.

16.11.14
Handball

Neuthard. (ver) - Schon die Vorzeichen verhießen nichts gutes: ohne Philipp Bader, David Friedrich, Jens Grub, Timo Heß, Benedikt Mandic und Fabian Sommer musste der TVN die Partie in Bretten bestreiten. Leider verlängerte sich “zu allem Elend” die Verletztenliste nach der Partie auch noch um Christian Mocsnek, Marcel Henschel und Vedran Dozic. Langsam aber sicher gehen dem TVN die Spieler aus. Zum Glück ist am nächsten Wochenende spielfrei ! Bleibt zu hoffen, dass möglichst viele TVN-Akteure in der Zwischenzeit wieder fit werden.

16.11.14
Handball

Calmbach. (ver) -  Mit einem klaren und auch erwarteten 13:35 Sieg (Halbzeit 6:19) bei der SG Pforzheim/Wiernsheim 2 meldeten sich Calmbachs Männer aus der Lindenhalle zurück. Dabei hätte der Sieg auch deutlich höher ausfallen können, wenn bei den Torwürfen konzentrierter zur Sache gegangen wäre. Außerdem wurde in Abwehr und Angriff wegen des von Anfang an sicheren Vorsprungs von Spielertrainer Kim Kallfass immer wieder mal experimentiert und Spielkonzeptionen ausprobiert. Im Calmbacher Lager ist man sich aber Gewiss während der Runde noch deutlich schwierigere Aufgaben vor sich zu haben.