Weitere Erfolge der Turnerinnen beim Tag des Turnens

Obergrombach. (ver) - Nicht nur die Kürturnerinnen des TVO waren am 23.10.10. beim Tag des Turnens in Graben erfolgreich, sondern auch die beiden Mannschaften der Pflichtwettkämpfe.

Direkt im Anschluss an den Kürwettkampf zeigten Pia Mettler, Lisa Adam, Jessica Wolf, Helen Weiland, Clara Maier, Romina Wolf und Nele Kruck in der Altersklasse von 8 bis 11 Jahren ihr Können an den vier Geräten. Hohe Punktzahlen erreichten sie vor allem am Barren und am Sprung. Bemerkenswert war auch, dass alle sieben Turnerinnen ihre Balkenübung sicher und ohne einen Sturz meisterten.

Am Ende wurde die Mannschaft mit einem sehr guten 5. Platz belohnt. Besonders schade war, dass ihnen nur ein Punkt für einen Platz auf dem Treppchen gefehlt hat.

Die beste Einzelturnerin dieser Altersstufe war Romina Wolf, die mit dem 4. Platz auch nur ganz knapp das Treppchen verfehlt hat.

Am Nachmittag traten die ältesten Turnerinnen des Vereins in der Altersklasse von 12 bis 15 Jahren an. Hier erturnten sich Alena Wolf, Nina und Nadja Ritter, Isabel Felleisen, Noreen Morlock und Valerie Veith einen tollen 3. Platz. Auch diese sieben Turnerinnen zeigten eine souveräne Balkenübung ohne Stürze und sammelten am Boden die meisten Mannschaftspunkte.

Sehr knapp war es auch hier bei der Verteilung der Einzelplatzierungen. Mit nur 0,25 bzw. 0,4 Punkten Rückstand erturnten sich Alena Wolf und Noreen Morlock in ihren Altersklassen jeweils den 4. Platz.

Betreut wurden die beiden Mannschaften von Anke Becker, Sarah-Christina Weber und Juliane Schygulla, die derzeit wegen einer Verletzung leider nicht aktiv turnen kann.

Herzlichen Glückwunsch nochmals an alle Turnerinnen für die tollen Leistungen und Ergebnisse.

 

Mit freundlicher Genehmigung von Chr. Lindenfelser - TV Obergrombach.