Vorschau: Karlsbader Volkslauf am 12. November

Karlsbad. (ver) - Am kommenden Sonntag ist es soweit: Ab 10 Uhr starten Laufbegeisterte von Jung bis Alt vom SONOTRONIC Sportpark aus auf die unterschiedlichen Strecken des Karlsbader Volkslaufes. Den Startschuss für die Läufe über 5 und 10km wird Bürgermeister Jens Timm geben.

 

Die Schülerläufe unter dem Patronat der Sparkasse Karlsruhe werden von Filialleiter Florian Rosema auf die 2km-Runde geschickt. Zu diesem Wettbewerb haben sich auch wieder zahlreiche Schulklassen angemeldet, die um einen kleinen Zuschuss für die Klassenkasse laufen. Jeder Finisher in den Nachwuchsläufen erhält eine Medaille - für die besten 6 Läuferinnen und Läufer über 5 und 10km sind Sachpreise ausgelobt. Informationen rund um den Lauf gibt es im Internet auf www.svl-leichtathletik.de - hier ist auch bis Samstag, 16 Uhr, eine Online-Meldung eingerichtet. Für Kurzentschlossene besteht auch am Sonntag noch die Möglichkeit, sich im SONOTRONIC Sportpark bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start nachzumelden. Zuschauer sind herzlich willkommen - die Läuferschaar freut sich auf die Unterstützung von den Rängen und an der Laufstrecke. Während der Läufe sorgt der Förderkreis im Stadion für das leibliche Wohl von Zuschauern und Aktiven. In der Schelmenbuschhalle, in der ab 12.30 Uhr die Siegerehrungen der Hauptläufe stattfinden, freut sich die Cafeteria auf regen Besuch.

 

Startzeiten: 

5km - 10 Uhr

2km Jungen - 10.50 Uhr

10km - 11.15 Uhr

2km Mädchen - 11.20 Uhr

 

Teamwertung: Sachpreis für den Verein oder die Gruppe mit den meistgelaufenen Kilometern / Geldpreise für Schulklassen getrennt nach Grundschulen und weiterführenden Schulen. 

 

Anmeldung, Ergebnisse und Online-Urkundendruck auf www.svl-leichtathletik.de

Mit freundlicher Genehmigung von Holger Philipp