Voitl startet tolle Aufholjagd bei Junioren-WM

Remchingen. (ver) - Bei seiner ersten WM-Teilnahme hatte sich Junioren-Nachwuchsfahrer Daniel Voitl (Bike-Riders Remchingen/BIKE Junior Team) als Ziel einen Platz unter den Top 20 gesetzt.

Da er jedoch von Startplatz 89 ins Rennen gehen musste, war dies schwer zu erreichen. Hinzu kam, dass kurz nach dem Start mehrere Fahrer stürzten, wodurch die nachfolgenden Biker entsprechend behindert wurden. Somit konnte Voitl in der wichtigen Startphase nicht nach vorne fahren. Trotzdem startete er eine furiose Aufholjagd und verbesserte sich um über fünfzig Plätze. Im Ziel lag er schließlich auf Platz 34 der insgesamt 109 Teilnehmer, war fünftbester Deutscher und lag in der Wertung seines Jahrgangs auf Rang 11. Nun steht am Wochenende das letzte Bundesligarennen auf dem Programm, welches in Bad Salzdetfurth veranstaltet wird.

Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Simon - Bike Riders Remchingen.