Triathleten des Ettlinger SV erfolgreich beim Ettlinger Altstadtlauf

Ettlingen. (ver) - Bei optimalen Wetterbedingungen und warmen 19 Grad gingen an diesem Freitag wieder viele Triathleten beim diesjährigen Ettlinger Altstadtlauf an den Start. Die Strecke von 10 km war auf 3 Runden zu absolvieren, die teils durch die Ettlinger Altstadt führte. Dieser Teil der Strecke war von vielen Zuschauern gesäumt, welche die Teilnehmer kräftig und laut anfeuerten. Sie sorgten für eine gute Stimmung bei den Läufern und somit wurden sie animiert noch schneller zu laufen. Im Zielbereich sorgte zusätzlich eine Musikband für eine tolle Atmosphäre, welche bei den Läufern sehr geschätzt wurde.

Nach 35:39,70 lief wie schon erwartet Chris Gerhardt als schnellster Ettlinger Triathlet über die Ziellinie. Mit dieser Zeit konnte er sich den 4. Gesamtrang und zugleich den 1. Platz in der männlichen Hauptklasse sichern. In der gleichen Altersklasse lief Clemens Axtmann in einer Zeit von 39:57,30 auf Rang 10 sehr dicht verfolgt von seinem Vereinskameraden Max Daub, der mit 39:57,90 Platz 11 erreichte. Gebhard Ebeling (M40) konnte ebenfalls mit einer Zeit von 39:03,90 auf Platz 11 glänzen. Sehr gute Ergebnisse erzielten auch Jean-Pierre Besse (M40) 40:22,20, Michael Kleber (M30) 40:35,20, Karlheinz Rentz (M30) 41:16,30, Dirk Frieske (M40) 42:42,50 und Martin Rickersfeld (M40) 43:33,10.

Bei den Frauen konnte sich Kassandra Mierswa mit einer tollen Zeit von 47:20;00 den ersten Platz bei der weiblichen Jugend sichern und so ihre Topform erneut unter Beweis stellen. Kerstin Horstmann-Ebeling (W40) erreichte mit einer Zeit von 47:46,10 trotz eines Sturzes einen guten 8 Platz und Andrea Cleff (W30) erzielte mit 49:18,50 Rang 4 ihrer Altersklasse.

Im Ziel wurden die Athleten von den Fans herzlich mit dem Siegerpokal begrüßt. Den Abend ließen die Sportler und Vereinsfreunde gemeinsam in der Volksbankarena gemütlich ausklingen. Wir gratulieren allen Läufern und wünschen in diesem Sinne weiterhin eine sportlich erfolgreiche Saison.

Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kleber - Ettlinger SV.