Starker Start in die Beachsaison von Schmidt/Kreuzer

Karlsruhe . (ver) - Auch wenn die allgemeine Wetterlage momentan noch nicht unbedingt Strandfeeling aufkommen lässt, die Beachvolleyballer des SSC Karlsruhe waren am vergangenen Wochenende bereits im Sand erfolgreich. In Rottenburg konnten die erstmals zusammenspielenden Fabian Schmidt und Tim Kreuzer gleich den Turniersieg verbuchen. Lukas Jäger kam mit seinem Heidelberger Partner Lucas Wenz auf den vierten Platz.

Nachdem in der Halle der SSC Karlsruhe die Meisterschaft in der 3. Liga letztlich im Spiel gegen den TSV Mimmenhausen entschieden  hatte, stand für das Karlsruher Top-Duo Schmidt/Kreutzer zum Begin der Beachsaison wieder der TSV Mimmenhausen in Person von Ott/Wolters auf der anderen Netzseite gegenüber, doch die beiden Karlsruher ließen beim 2:0 nichts anbrennen. Nach einem langen Turniertag und einem spannenden Finale gegen den "neuen Bekannten" Jens Ellmrich (Gegner in der 2. Bundesliga, GSVE Delitzsch) stand für die Beachtruppe vom SSC bei einem mit Topspielern aus dem Sand und Bundesligaspielern aus der Halle gespickten Turnier ein 4. Platz und ein Turniersieg in der Bilanz, denn Lukas Jäger übertraf beim Tourauftakt in Rottenburg nicht nur alle Erwartungen, sondern hatte mit seinem Partner als einzige  Matchbälle gegen seine Karlsruher Team-Kollegen. Da darf man gespannt sein, was für weitere Turnierergebnisse der bislang Jüngste im Bundesligateam des SSC Karlsruhe noch abliefert.

Mit freundlicher Genehmigung von Philipp Schätzle