Spendenaktion: Neue Anzüge für die Synchronschwimmerinnen

Crowdfunding-Kampagne auf „Gemeinsam für unsere Stadt“

Karlsruhe. (ver) - In der neuen Wettkampfsaison 2017 möchte die Synchronschwimmabteilung des SSC Karlsruhe nicht nur mit einer neuen Kür-Choreografie glänzen, sondern auch mit neuen Badeanzügen.

Da diese aber extra designt und geschneidert und mit vielen tausend Pailletten und Strasssteinen geschmückt werden ist der Preis entsprechend hoch. Zudem werden gleich zwölf dieser Anzüge für die komplette Mannschaft benötigt.

Deshalb hat sich die Abteilung nun dem Crowdfunding-Projekt „Gemeinsam für unsere Stadt“ der Volksbank Karlsruhe angeschlossen und sammelt dort ab sofort Spenden für die neuen Wettkampfanzüge.

Insgesamt müssen 4.000 Euro zusammenkommen, damit das Spendenziel erreicht und der Zuschuss der Volksbank, die pro Spender, der mindesten zehn Euro gibt, noch einmal zehn Euro drauflegt, ausgeschüttet wird. Kommt dieser Zielbetrag bis 6. März nicht zustande, erhalten alle Spender ihr Geld zurück. Unter www.gemeinsam-fuer-unsere-stadt.com/synchronschwimmen kann ab sofort gespendet werden.

 

 

 

 

 

Mit freundlicher Genehmigung von Heike Schwitalla