Sonntag Heimspiel gegen Rhöndorf Andrej Schmid fällt länger aus

Karlsruhe. (ver) - Am kommenden Sonntag um 17.30 findet ein weiteres Heimspiel der BG Karlsruhe statt, und zwar gegen die Dragons aus Rhöndorf. Das Hinspiel war das erste Saisonspiel und wurde bekanntlich mit 70:87 verloren. Die Rhöndorfer stehen inzwischen mit 12:16 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Dennoch dürfen sie nicht unterschätzt werden, zumal sie in der Vergangenheit gegen die BG Karlsruhe meist überaus erfolgreich agierten. Im Übrigen kommen die Rhöndorfer mit dem aktuellen Topscorer der Pro B. Power Forward Aaron Nelson hat mit 333 Punkten die meisten der Liga erzielt. Mit durchschnittlich 23.75 Punkten pro Spiel liegt er allerdings dicht hinter Leverkusens Carter, der ein Spiel weniger zu verzeichnen hat. Mit durchschnittlich 21,3 Jahren und 1.95 cm Größe weist der Kader durchaus interessante Perspektiven aus. Neben Nelson sind von den Punkten noch die beiden anderen Ausländer, der Kanadier Michael Neal Lucier und der Amerikaner James Trawick zu beachten. In der Regel starten sie mit einer relativ großen Besetzung, nämlich mit Viktor Maus (1.86), Thomas Michel (2.00), Michael Lucier (2.01), Aaron Nelson (2.03) und Florian Wendeler (2.05).

Bei der BG Karlsruhe fällt nach Toni Orlovic leider auch Andrej Schmid mit Rücken-beschwerden vermutlich länger aus. Dies ist für Andrej, aber auch die gesamte Mannschaft sehr bedauerlich, hatte der Flügelmann in den letzten Spielen doch mit seinen erfolgreichen Dreiern mehr als überzeugt und für einigen frischen Wind gesorgt. Wünschen wir ihm die notwendige Geduld und hoffen auf baldige Genesung. Ansonsten ist der Kader gesund und auch fit, wie das letzte Spiel gegen Elchingen eindrucksvoll bewiesen hat. Coach Jibril Hodges ist zuversichtlich für das Spiel, erwartet aber von seiner Mannschaft, dass von Beginn an und über die volle Distanz konzentriert zu Werke gegangen wird. Nicht jedes Mal wird man nämlich einen 15 Punkte Rückstand aufholen können. Dennoch wird die Mannschaft aus dem Sieg gegen den Tabellenzweiten viel Selbstvertrauen geholt haben. Daher ist ein weiterer Heimsieg eigentlich Pflicht, will man in der Tabelle noch ein paar Plätze nach oben klettern.

Anwurf der Begegnung BG Karlsruhe gegen Rhöndorf Dragons ist 17 Uhr 30 in der Sporthalle des Friedrich List Gymnasiums (Ludwig-Erhard-Allee 3, 76133 Karlsruhe). Die Abendkassen öffnen um 16 Uhr 30, es gibt noch genügend Karten in allen Kategorien.

Mit freundlicher Genehmigung von der BG Karlsruhe