Sonderzug nach Aalen

Karlsruhe. (ver) - Zu unserem Auswärtsspiel beim VfR Aalen organisieren wir Supporters wieder einen Sonderzug für Mitglieder und Nicht-Mitglieder. Der Fahrpreis beträgt 20 €, über die genauen Abfahrtszeiten informieren wir euch noch, sobald wir diese Info erhalten.


Zum Auswärtsspiel beim VfR Aalen, am So., 02.03.2014, organisieren wir einen Sonderzug. Hier die Informationen rund um den Zug:

Fahrpreis: 20 € (Eintrittskarten müssen separat gekauft werden; bereits im KSC-Ticketshop erhältlich)

Hinfahrt:

Abfahrt: folgt

Ankunft: folgt

Rückfahrt

Abfahrt: folgt

Ankunft: folgt

Vom Bahnhof Aalen zum Stadion und zurück geht es nach aktuellem Stand zu Fuß.

Zugtickets könnt ihr an folgenden Orten erwerben:

  • KSC-Fan- und Ticketshop im Wildparkstadion; Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr; Sa. 10:00 - 14:00 Uhr
  • Fanartikel Walli, Kaiserstr. 69, 76131 Karlsruhe; Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 19:00 Uhr; Sa. 10:00 - 17:00 Uhr
  • Sa., 22.02.2014 beim Spiel gegen den SV Sandhausen am Supporters-Container (an "Fenster 1 außen")

Trinken gibt es zu fairen Preisen im Zug. Mit den Einnahmen aus den Getränken wollen wir uns ein finanzielles Polster für zukünftige Sonderzüge schaffen. Wir bitten deshalb, das Angebot zu nutzen.

Jeder hat einen Sitzplatz sicher (bei freier Platzwahl). Für die mitfahrenden Frauen wird es mindestens eine Damen-Toilette geben.

Noch einige Infos / Regeln / Bitten zum Zug:

  • Die Einlassbändchen, die als Zugticket gelten, werden bei Hin- und Rückfahrt beim Einstieg kontrolliert und müssen um das Handgelenk befestigt sein.
  • Es gelten ausschließlich die von uns verkauften Einlassbändchen als Fahrkarten; Wochenendticket, o.ä. haben für diesen Zug keine Gültigkeit
  • Glas-Flaschen sind im Zug verboten
  • Natürlich könnt ihr eure eigene Verpflegung mitbringen, verzichtet dabei aber bitte auf harten Alkohol! Es sollte auch nicht der Sinn einer KSC-Auswärtsfahrt sein sich komplett die Lichter auszublasen und das Spiel nicht zu sehen!
  • Pro Abteil wird es mindestens zwei Ordner geben
  • Bei den Ordnern handelt es sich ebenfalls um KSC-Fans, benehmt euch ihnen gegenüber also bitte entsprechend respektvoll
  • Benutzt die Müllsäcke, die in den Abteilen aufgehängt sind
  • Beschädigungen im und am Zug werden zur Anzeige gebracht, ein Ausschluss von der weiteren Fahrt ist möglich
  • Das Bekleben / Beschmieren des Zuges ist ebenfalls verboten
  • Es ist verboten Gegenstände jeglicher Art aus dem Zug zu werfen
  • Die Fahrt wird von zwei Zivilbeamten der Bundespolizei und zwei Zugbegleitern begleitet, ansonsten wird keine Polizei, o.ä. an Bord sein

Auf der Fahrt nach Düsseldorf hat alles so weit gut geklappt. Wir hoffen, dass es sich diesmal wiederholt und wir auch einige organisatorische Probleme. die es vor und beim Düsseldorf-Zug noch gab, abstellen zu können. Gerne nehmen wir nach der Fahrt eure Kritiken und Anregungen entgegen, um den nächsten Zug noch besser zu machen.

Mit freundlicher Genehmigung von Supporters Karlsruhe