Sieg und Niederlage für Jung-Hornets

BG Karlsbad U12 vs. TS Durlach   42:61

Starkes Spiel gegen Tabellführer!

Karlsbad. (ver) - Eine schwere Aufgabe hatte die U12 der Hornets am vergangenen Samstag vor der Brust. Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Durlach verlor man bereits in der Hinrunde, zeigte dort aber ein gutes Spiel. Und auch an diesem Tag machte man dem Klassenprimus das Leben lange Zeit sehr schwer. Die körperlich deutlich überlegenen Gäste verschliefen den Start und die BG führte schnell mit 13:9. Die zweite Fünf der Karlsbader hatte dann viel Wurfpech, sodass Durlach im zweiten Viertel vorbeiziehen konnte (21:30).

Im dritten Spielabschnitt kämpfte sich das Team dann wieder heran und war kurz davor das Spiel zu kippen. Zuschauer und Eltern peitschten das Team immer wieder nach vorne. Leider fielen auch in dieser Phase wieder zahlreiche "einfache" Korbleger nicht durch die Reuse.

Im letzten Viertel ging dann etwas die Puste aus, was die Turnerschaft mit starken Kontern zu nutzen wusste. Insamt fiel die Niederlage nach meiner aller Beobachter ein paar Punkte zu hoch aus, war die BG doch über weiter Strecken ebenbürtig. Die Trainer waren nach dem Spiel mit der gezeigten leistung zufrieden. Das Teamspiel klappte, das Reboundverhalten wurde im Spielverlauf verbessert und immer wieder konnten Durchbrüche zum Korb für gute Wurfmöglichkeiten erarbeitet werden.
Mit jetzt 4:4 Siegen geht´s am kommenden Samstag zum Verfolger aus Ettlingen (U13 w). Spielbeginn in der Albgauhalle ist um 10 Uhr.

Es spielten: Julian 14, Daniel 8, Mikail 5, Louis 5, Yannik 4, Thomas 2, Levin 2, Cosmo 1, Jannis, Frank, Leon, Daoud, Jonas.

 

BG Karlsbad U14 vs. TV Bühl   61:48

Revanche geglückt - U14 bezwingt wackere Bühler!

In einer von allen Teammitgliedern mit Spannung erwarteten Partie konnte die U14 ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen. Gegen Bühl verlor man in der Hinrunde stark ersatzgeschwächt und war deshalb auf Wiedergutmachung aus. Dieses Mal war es der Gegner, der nur mit 6 Spielern anreiste und früh deutlich in Rückstand geriet (18:6). Auch zur Halbzeit führte die BG angetrieben von den stark aufspielenden Marius und David noch deutlich (31:12).
In Halbzeit zwei wechselten die Trainer Kraft/ Becker dann munter durch und ermöglichten allen Spielern Einsatzzeit. Erfreulich: 10 der 12 eingesetzten Spieler konnten sich in die Punkteliste eintragen. Allerdings litt die Ordnung im Hornetsspiel unter den häufigen Wechseln. Ungenaue Pässe luden Bühl immer wieder zum Kontern ein und ließen den Gegner nochmal herankommen. Lucca konnte dann aber einige Drives in gewohnter Manier abschließen, Tammo sicherte wichtige Rebounds und damit den wichtigen Erfolg.
Am kommenden Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Offenburg. Der Gegner hat sich nach schwachem Saisonstart gefangen und ist derzeit in guter Form.

 

Es spielten: Lucca 26, David 10, Marius 8, Florian L. 4, Lucas 4, Tammo 3, Ben 2, Simon 2, Sandra 2, Daniel, Florian M., Jan B.

 

Mit freundlicher Genehmigung von Manfred Mustermann - Verein.