Remis für Pfaffenrot

21.10.2012 FV Alem. Bruchhausen – TSV Pfaffenrot 2:2

Pfaffenrot. (ver) - Mit einem Punkt musste sich der TSV beim Auswärtsspiel in Bruchhausen begnügen. Zweimal lag der TSV in Front und die Gastgeber hatten beide Male die richtige Antwort um auszugleichen. Die Führung durch Kevin Schwarzbäcker konnte der TSV nicht in die Pause retten, in der 42. Minute glichen die Gastgeber aus. Direkt nach Wiederanpfiff brachte Dennis Nölting den TSV erneut in Führung. In der 50. Minute schaffte Bruchhausen aber wiederrum den Ausgleich. In der verbleibenden Spielzeit hätten beide Mannschaften das Spiel entscheiden können, letztlich blieb es aber bei der leistungsgerechten Punkteteilung.

 

21.10.2012 SV Spielberg II –TSV Pfaffenrot II 5:1

 

Auch gegen den SV Spielberg II konnte die „Zweite“ nicht den erhofften „Dreier“ einfahren. Die Gastgeber gingen schon nach fünf Minuten per Freistoß mit 1:0 in Führung. Der TSV brauchte eine Weile um ins Spiel zu finden, kämpfte sich aber rein und schaffte noch vor der Pause den Ausgleich durch David Wagner. Spielberg war zwar auch in der zweiten Halbzeit tonangebend, allerdings ohne große Gefahr. Binnen weniger Minuten übersah der Schiedsrichter zweimal eine klare Abseitsposition was die Gastgeber nutzten um auf 3:1 davonzuziehen. Das vierte und fünfte Gegentor komplettierte den 5:1 Endstand. Letztlich ein verdienter Sieg für die Spielberger, der aber am Ende etwas zu hoch ausfiel.

Mit freundlicher Genehmigung von Martin Welcker - TSV Pfaffenrot.