Radsportfestival der Pedaleure am 21. Mai 2017 in Keltern

120 Jahre Radsport in Ellmendingen

Keltern. (ver) - Rund 500 Fahrerinnen und Fahrer starten bei der Winzerhalle in fünfzehn Wettbewerben. Der RSV Schwalbe Ellmendingen und die LBS präsentieren dabei nahezu die gesamte Nachwuchselite von Baden-Württemberg bei der 4. Etappe der Radrennserie  um den LBS Cup und der zweiten Etappe des BAWÜ-Schüler-Cup 2017.

Die Rundstrecke in Keltern Streckenlänge 4 000 m übt mit ihren technischen Herausforderungen der ansteigenden Zielgerade bis heute eine große Faszination auf Radsportler und Zuschauer aus.
Der finale Anstieg  ins Ziel vor der Winzerhalle über 250 m ist für die Sprinter und ihre Helfer eine Herausforderung. Durch die verwinkelte, kurvenreiche Streckenführung steigen die Chancen von Ausreißern.
 
Start frei heißt es um 8:30 Uhr für die Altersklassen Senioren 2 ihr Rennen geht über 56 km um den Weinpreis von Ellmendingen.U19 und U17 starten im Minutenabstand es geht um Punkte für den LBS Cup
Danach ca. um 10.00 Uhr gehen die Seniorenklassen 3 und 4 sowie die Damen Juniorinnen und weibliche Jugend ins Rennen um den  LBS Cup.
 
Um 11:30 Uhr erfolgt der Start der C-Klasse. Zwei Minuten später ist der Start der Elitefahrer der A/B Klasse im Kampf um die Punkte der Gesamtwertung im LBS Cup. Gefahren werden 25 Runden = 100 km.
Bei den zahlreichen Prämienrunden werden die Zuschauer fasziniert sein von den wirbeldnen Pedalen den heißen Sprints mit dem wunderschönen Ampiente vor der Winzerhalle.
 
Rund 100 Nachwuchspedaleure starten ab 14:10 Uhr bei den Rennen um den BAWÜ-Schüler-Cup in den drei Altersklassen U11, U13 und U15 und kämpfen dabei um die begehrten Punkte und Pokale.
Der landesweite Wettbewerb wird 2017 zum 20. Mal ausgetragen.
Gegen 15:50 Uhr dürfen sich dann die „Kleinen“ aus der Region bei den Einsteigerrennen beweisen und erstmals Rennluft und Atmosphäre schnuppern.
 
Die zuschauerfreundliche,  sehr schnelle und technisch anspruchsvolle Rennstrecke führt von der Winzerstraße, Frankenstraße, Otto-Maurer-Straße und Keplerstraße ins Industriegebiet Unterbruch und zurück über die Liebigstraße, L 562 und Durlacher Straße zur Winzerhalle. Über 120 Helferinnen und Helfer sind bei der Großveranstaltung im Einsatz.

Auch Anfänger können Rennluft schnuppern

Parallel bietet der RSV Schwalbe Ellmendingen am Sonntag gegen 15.50 Uhr interessierten Kindern und Jugendlichen bei den Einsteiger-Rennen die Gelegenheit, endlich auch einmal „Rennluft“ zu schnuppern.
 
Treffpunkt ist die Winzerhalle in Ellmendingen. Mitradeln können beim Einsteiger-Rennen auf einer verkürzten Strecke (3,2 km) alle Kinder und Jugendlichen bis  15 Jahre - und zwar kostenlos. Den  Erstplatzierten  winken  schöne  Medaillen. Außerdem erhalten alle Kinder ein pfiffiges Biker-T-Shirt und können bei der Tombola Preise gewinnen. Mitzubringen sind das eigene Fahrrad MTB oder Rennrad es erfolgt eine getrennte Wertung.
Ein Fahrradhelm und ordentlich Power für das Rennen.
Eine Bitte an alle Anlieger der Rennstrecke, am Renntag dürfen keine Fahrzeuge auf der Rennstrecke geparkt werden. Auf der ganzen Strecke ist die Vollsperrung angeordnet.
 
Anmeldungen für die Einsteiger sind  bei Manfred Rupf  - manfred.rupf@t-online.de – oder bis eine Stunde vor dem Start  - in der Winzerhalle möglich. Alle Informationen zum Wettbewerb unter  www.schwalbe-ellmendingen.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/rsv.ellmendingen

Mit freundlicher Genehmigung von Karl-Heinz Kaiser