Pyrotechnik legalisieren - Eine Ultra1894 Presseerklärung

Karlsruhe. (ver) - Ich wende mich als Vertreter einer bundesweiten Kampagne an Sie, die am kommenden Spieltag der Fußballligen offiziell starten wird. Diese Erläuterung für die Presse fußt auf einer gemeinsamen Erklärung der beteiligten Ultragruppen. Diese wird am Donnerstag auf den jeweiligen Homepages veröffentlicht. Außerdem wird am Samstag ein begleitender Blog freigeschaltet, der unter folgender Adresse zu erreichen ist: http://www.pyrotechnik-legalisieren.de

Während der Einsatz von Pyrotechnik in Deutschland als vermeintliche Straftat behandelt und auch medial so begleitet wird, erkennen dieselben Medien Pyrotechnik bei Spielen im Ausland als Ausdruck der Begeisterung. Diese Diskrepanz wollen wir überwinden und eine Atmosphäre schaffen, in der Pyrotechnik nicht mehr versteckt abgebrannt werden muss. In der es selbstverständlich ist, Emotionen offen zu zeigen.

Natürlich ist uns bewusst, dass dieses Umdenken nicht binnen Wochenfrist zu erreichen ist, wir wollen aber den ersten Schritt machen, um die verfahrene Situation zu entschärfen. Denn klar ist, dass Verbote bisher keinen Effekt erzielt haben und dies auch niemals werden. Pyrotechnik war, ist und wird immer ein Bestandteil der Kultur der Ultras sein. Es ist uns also daran gelegen, eine Diskussion anzufachen, die in den Köpfen aller Beteiligten zu einem Umdenken führt. Das heißt für uns konkret, dass wir dazu aufrufen, dass:

- weder Böller noch andere Knallkörper in unseren Reihen genutzt werden
- Raketen ebenso geächtet werden wie das Werfen von Pyrotechnik
- Pyrotechnik weiterhin maßvoll als Stilmittel eingesetzt wird

Wir erkennen, dass wir Verantwortung tragen müssen und werden diese annehmen. Die führenden Gruppen der beteiligten Szenen haben Einfluss auf die Geschehnisse in den Kurven und werden diesen geltend machen, um die genannten Punkte umzusetzen.

Im Gegenzug fordern wir von den Verantwortlichen, also der Polizei und vor allem dem DFB, eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Thematik. Die Zeit der fadenscheinigen Argumente ist vorbei. Dass Pyrotechnik ein Stilmittel der Fankurven ist, wird niemand ernsthaft bestreiten, daher streben wir nach einer Lösung, d.h. für uns:

- Schaffung von Voraussetzungen zum kontrollierten Abbrennen von Pyrotechnik

Wir sind zum Dialog bereit und sprechen mit einer Stimme, um unser Ziele zu erreichen.
 

Mit freundlicher Genehmigung von Ultra1894.