Obergrombach bleibt Meister - Benedikt Becker zweiter Einzelsieger

Obergrombach. (ver) - Das zehnte Mal in Folge siegten die Turner vom TV Obergrombach  bei den jährlichen Mannschaftsmeisterschaften des Kraichturngau, die am 03. Oktober in Kronau ausgetragen wurden.

Ein äußerst spannender Wettkampf gegen die TG Kraichgau ging dem hart erkämpften Sieg voraus. Die ersten 3 olympischen Geräte gingen jeweils knapp verloren, obwohl am Boden Benedikt Becker mit 12,2 Punkten und am Pferd Jochen Becker mit 11,3 Punkten jeweils das höchste Einzelergebnis erzielten.

Am Sprung holte der TVO mit 3 Top Wertungen (B. Becker 12,8, J. Becker 12,0 und Dominik Felleisen 12,0) kräftig auf, um dann am Barren die Nerven von Trainer Herbert Eberle wieder zu strapazieren. Da jedoch auch der Gegner keine 100prozentige Leistung zeigte, hielt sich der Punktverlust in Grenzen. Aufatmen dann am Reck. Das Königsgerät des Turnsports gewann die Mannschaft aus Obergrombach souverän mit 6 Punkten Vorsprung, was schließlich den Sieg bedeutete.

Neben den „alten Hasen“ Andres Gaugenrieder, J. Becker, B. Becker, Steffen Boritz, David Hardock und Florian Häffele waren auch die Youngster Martin Lindenfelser und Dominik Felleisen an 3 bzw. 4 Geräten eingesetzt und zeigten eine konstante Leistung.

Benedikt Becker schaffte es mit seinen sehr guten Ergebnissen im gesamten Wettkampf auf den 2. Platz der Einzelsieger.

Gleichzeitig turnte in der Wettkampfklasse B eine zweite TVO-Mannschaft ihren Sechskampf gegen TG Kraichgau und TV Neckarau. David Fink, Dominik Hartfelder, Nicolai Paulus, Alex Bucher, Johannes Speck und Marius Lindenfelser konnten außer einer Menge Wettkampferfahrung den 2. Platz mit nach Hause nehmen.

Am Vormittag schon traten die jüngsten Nachwuchsturner, Janek Eisinger, Luca Helfrich, Marius Speck, Marvin Ludwig, Philipp Peer, Marvin Windisch, Paul Wagner und Finn Weiland, an und erreichten den 3. Platz in der Wettkampfklasse D.

 

Mit freundlicher Genehmigung vom TV Obergrombach.