Neuzugang mit Erstligaerfahrung für den SSC Karlsruhe

Karlsruhe. (ver) - Einen Monat vor Saisonbeginn in der Dritten Liga Volleyball kann der SSC Karlsruhe einen weiteren Neuzugang verpflichten: Nach Lukas Jäger wird nun auch Benjamin Dollhofer für die Waldstädter aufs Feld gehen und die Mannschaft von Diego Ronconi auf der Außen-/Annahmeposition verstärken.

Der 24-jährige Maschinenbau-Student führte 2010 bei der EM in Weißrussland die Jugendnationalmannschaft als Kapitän an und stand bereits mit 18 Jahren beim TV Bühl in der 1.Bundesliga auf dem Parkett. Bis 2012 sammelte er dort weitere Erfahrungen und bestach insbesondere durch seine solide Annahme und bärenstarke Abwehraktionen. Neben seinen Volleyballfähigkeiten wird der 1,93m lange Linkshänder als stets gute Laune verbreitender Teamplayer geschätzt und ist der Mannschaft damit sowohl auf als auch neben dem Feld eine wichtige Stütze. Bereits 2012 plante Dollhofer einen Wechsel zur jetzigen Drittligamannschaft, verletzte sich jedoch im Vorfeld der Saison am Sprunggelenk und konnte in der Saison nicht zum Einsatz kommen. Nach zwei studienbedingten Jahren in Lyon will es Benjamin Dollhofer – übrigens der einzige Spieler im Team mit Wikipediaeintrag - beim SSC Karlsruhe nochmal richtig wissen. Mit dem Heimspiel am 3. Oktober, 20 Uhr, im Otto-Hahn-Gymnasium gegen die Reserve des Deutschen Meisters VfB Friedrichshafen beginnt dann die Saison.
www.volleyball-karlsruhe.de
 

Mit freundlicher Genehmigung vom SSC Karlsruhe