Junge Löwen bleiben in der JBBL

Karlsruhe. (ver) - Ein kleines Wunder gelang dem U16-Nachwuchs der PS Karlsruhe LIONS am 10. und 11. Juni. In der ersten Qualifikationsrunde sicherten sie sich vorzeitig den Verbleib in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL).

Dabei waren die jungen Korbjäger stark ersatzgeschwächt nach Ulm gefahren und mussten mit einem Kader von nur sieben Spielern gegen teilweise sehr starke Konkurrenz bestehen. Doch die von Danijel Ljubic betreuten LIONS sicherten sich dank einer starken Teamleistung mit drei Siegen aus vier Spielen den zweiten Platz und damit einen direkten Startplatz in der kommenden JBBL-Saison. Lediglich gegen die physisch sehr starken Junior Baskets Rhein Neckar musste die Mannschaft eine Niederlage hinnehmen. Gegen den Gastgeber BBU Allgäu-Memmingen sowie gegen die YOUNG Panthers Schwenningen und den TSV Nördlingen gab es hingegen klare Siege. „Jeder der Jungs hat seine Rolle verstanden und erfüllt. Die Teamarbeit hat uns letztlich auch die Siege gesichert. Wenn die Mannschaft komplett ist und noch eine gute Vorbereitung absolviert, denke ich, dass wir sehr viel Spaß mit dem JBBL-Team in der kommenden Saison haben werden,“ so ein begeisterter Danijel Ljubic.

Mit freundlicher Genehmigung von Benedikt Rieker