Joshua und Yannic Barth erfolgreich in Frankreich unterwegs

Remchingen. (ver) - Anfang August wurde in Les Gets/Frankreich wieder der größte europäische Jugendvergleich der Mountainbiker veranstaltet. Mit dabei auch der Birkenfelder Yannic Barth als Mitglied der U13-Mannschaft, sein Bruder Joshua als Betreuer und Downhilltrainer sowie Vater Marco als Trainer der U15-Mannschaft.

Deutschland erreichte den 2. Platz in der Gesamtmannschaftswertung von 21 Mannschaften aus Frankreich, Belgien und Deutschland. Am Montag startete der Wettbewerb mit dem Staffelrennen, welches das deutsche Team mit knappem Vorsprung für sich entscheiden konnte. Bei den Orientierungsläufen tags darauf landeten die deutschen Teilnehmer im Mittelfeld. Bei den Trailwettbewerben am Mittwoch wurden gute Ergebnisse erzielt. Am Donnerstag wurden die CC-Rennen ausgetragen, bei denen 4 von 6 Rennen gewonnen werden konnten. In den beiden anderen Läufen wurden Platz 2 und 3 erreicht, wodurch sich das deutsche Team 9 Podestplätze sicherte und auf Rang 4 der Gesamtwertung schob. Zum Abschluss wurden traditionell die Downhillwettbewerbe durchgeführt und Deutschland konnte sich aufgrund der hervorragenden Einzelergebnisse noch auf den 2. Platz der Gesamtwertung verbessern. Joshua Barth nutzte die Gelegenheit und meldete sich gleich noch beim IXS-Rockies Downhillcup in Anzere/Schweiz an. Gleich im ersten Lauf legte er eine Superzeit hin und lag auf Rang 2. Im Finallauf konnte er seine Zeit bestätigen und den 2. Platz verteidigen.

Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Simon - Bike Riders Remchingen