Joshua Barth glänzt als „Slalomkönig“ bei Bundesnachwuchssichtung

Remchingen. (ver) - Am vergangenen Wochenende wurde in Hausach der erste Wettbewerb zur Bundesnachwuchssichtung Cross Country ausgetragen. Beim Slalomwettbewerb glänzte Joshua Barth aus Birkenfeld (Team Mr. Bike) in beiden Läufen und gewann diesen Wettbewerb mit klarem Vorsprung. Aber auch die beiden anderen Starter der Bike-Riders Remchingen, Daniel Voitl (BIKE-Junior-Team) auf Platz 6 und Till Bönisch (Carver) auf Rang 9 bei insgesamt 77 Startern in der Altersklasse U 17 zeigten eine gute Leistung. Weniger gut lief es dann tags darauf beim CC-Rennen, bei dem lediglich Daniel Voitl auf Platz 8 einen Rang unter den Top Ten belegte. Auch Yannic Barth hat seine Stärken eher im fahrtechnischen Bereich. Er belegte in der Altersklasse U 15 nach dem Trialwettbewerb Rang 8 bei insgesamt 80 Teilnehmern, fiel dann aber beim Rennen auch zurück.

Beim ebenfalls in Hausach veranstalteten 1. Lauf des Schwarzwälder Kids-Cup erreichte Bike-Rider Dominic Maier in der Altersklasse U 13 einen hervorragenden 3. Platz, Steven Pailer beendete das Rennen auf Rang 30. Julian Maier schrammte in der Altersklasse U 11 mit Platz 4 nur knapp an einem weiteren Podestplatz vorbei.

Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Simon - Bike Riders Remchingen.