Jetzt „Danke Schiri“ sagen!

Karlsruhe. (ver) - Der Verbandsschiedsrichter-Ausschuss hat die Ausweitung der Aktion „Danke Schiri“ auf die Fußballkreise beschlossen. Vorschläge sind ab sofort möglich.

Ziel der Aktion ist es, all jene zu ehren, die schon seit Jahren ehrenamtlich Woche für Woche im Dienste des Fußballs als Unparteiische unterwegs sind. Nachdem die Ehrungen verdienter Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter im vergangenen Jahr lediglich auf Verbandsebene durchgeführt wurden, werden in der diesjährigen Kampagne die Verdienste auch schon auf Kreisebene gewürdigt.

Sieger werden in drei Kategorien gekürt: Schiedsrichter Ü50, Schiedsrichter U50 und Schiedsrichterinnen. Kandidaten können an die jeweilige Kreisschiedsrichter-Vereinigung gemeldet werden, die aus den Vorschlägen je einen Kreissieger auswählen. Sie werden zu zentralen Veranstaltung, deren Termin zusammen mit der DEKRA noch festgelegt werden muss, allen eingeladen.

Aus den Kreissiegern wählt der Verbandsschiedsrichter-Ausschuss einen Landessieger für den Badischen Fußballverband, der bei der Feier verkündet wird. Die Preisträger aller Landesverbände erhalten dann wie jedes Jahr eine Einladung zur zentralen Preisverleihung des DFB am 13.05.2017 in Leipzig. Im Rahmen dieser Ehrung steht als besonderes Bonbon ein Besuch des Bundesligaspiels RB Leipzig gegen Bayern München auf dem Programm.

 

Die Ansprechpartner in den Schiedsrichter-Vereinigungen finden Sie auf

www.badfv.de/fussball/schiedsrichter

Mit freundlicher Genehmigung vom Badischen Fußballverband