HCK siegt in Eggenstein

TG Eggenstein - HC Karlsbad 27:32 (13:16)

Karlsbad. (ver) - Beim ersten Verbandsspiel der Männer 30 im neuen Jahr und zur Rückrunde am 24.01.2016 bot das Team des HCK von Beginn an in Eggenstein eine durchgängig gute Vorstellung. Gastgeber Eggenstein, mit 14 Akteuren angetreten, war der erwartet starke Gegner. Karlsbad schaffte es, eine konstante Leistung mit seinen acht Spielern aufzubieten. Nach schnellem Führungstreffer durch Karlsbad legte Eggenstein zur 5. Minute auf 4:2 vor. Das Abwehrspiel des HCK stellte sich dann gut auf die schnellen Angriffsaktionen von Eggenstein ein. Mit guten und zwingenden Angriffen gelang es Karlsbad, auf 4:4 in der 8. Minute auszugleichen. Trotz Hinausstellung wegen unbeherrschter Äußerung auf HCK-Seite führte das Team zur 10. Minute mit 5:6. Eggenstein erreichte in der 11. Minute die Führung mit 7:6. Nach dem Ausgleich zur 20. Minute durch Eggenstein auf 10:10 gab Karlsbad seine Führung mit meist über 2 Treffern nicht mehr ab und führte zur Halbzeit 13:16.

Nach der Pause verkürzte Eggenstein zum 15:16. Das HCK-Team konnte Angriffsaktionen konzentriert gestalten und erfolgreich mit Treffern abschließen. Die Abwehr des HCK ließ wenig Spielraum für Eggenstein. Zur 35. Minute schaffte Karlsbad trotz der zweiten Hinausstellung mit 16:19 zu führen. In der 41. Minute konnte Eggenstein auf 20:21 verkürzen. Karlsbad ließ sich nicht beirren und konnte über eine überragende Torwartleistung und erfolgreiche Konterangriffe über 21:24, 23:27, 26:30 schließlich insgesamt überzeugend mit 27:32 die Punkte sichern in einer fairen, von Bundesliga-Schiedsrichter Stefan Rudolf aus Eggenstein sehr gut geleiteten und sehenswerten Handballbegegnung.

Eingesetzt waren: Torwart Martin Sautner, Marius Rosu 6, Lutz Haase 8/2, Rolf Rupp, Nikolae Groza 7, Horst Wehrum 3, Anton Krcmar 4, Miroslav Lozancic 4    

 

Das nächste Spiel:

Männer 30 HC Karlsbad – SV Langensteinbach am Sonntag, 21. Februar 2016 um 10.30 Uhr in der Jahnhalle Karlsbad-Langensteinbach, Am Schelmenbusch   

 

 

Trainingbeim HC Karlsbad, um fit zu bleiben und zu werden:

 

donnerstagsin der Schelmenbuschhalle 18.55 – 20.35 Uhr         

 

 

Mit freundlicher Genehmigung vom HC Karlsbad