Gold, Silber und Bronze

SGRK erfolgreich bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin

Karlsruhe. (ver) - Die Schwimmgemeinschaft Region Karlsruhe (SGRK) kann auf die erfolgreichsten Deutschen Jahrgangsmeisterschaften der letzten Jahre zurückblicken. Cheftrainer Jonas Holzwarth war mit vierzehn Schwimmern bei den Meisterschaften in Berlin vertreten.

Insgesamt waren für das größte Schwimmfest Deutschland vom 21. bis 25. Juni 5.192 Starts angesetzt, über 1.500 Nachwuchsschwimmer nahmen an dem nationalen Wettkampfhighlight des Jahres teil.
Die erfolgreichste SGRK-Schwimmerin war Marie Rebekka Horschitz. Die am KIT studierende Siebzehnjährige gewann den Titel über 400m Lagen und die Silbermedaille über die halbe Strecke - 200m Lagen.

Moritz Fath gewann die Silbermedaille über 200m Freistil in der Juniorenklasse und konnte seine konstant starken Leistungen im Hauptfinale über dieselbe Strecke mit der Bronzemedaille bestätigen.
Trainer Holzwarth war mit seiner Mannschaft sehr zufrieden, er konnte am Ende vierzehn Finalteilnahmen verbuchen. Marie Horschitz war noch im Finale über 400m Freistil vertreten und erreichte den zehnten Platz. Moritz Fath landete im Finale über 400m Freistil auf dem vierten Platz und belegte über 200m Lagen den sechsten Rang. Den zehnten Platz über 200m Brust erschwamm Nele Scherer und verpasste über die 100m Bruststrecke um nur 0,26 Sekunden den dritten Platz - am Ende musste sie sich mit dem sechsten Platz begnügen. Ähnlich erging es Marc Heinzelmann, der sich im Finale über 200m Brust trotz einer sehr starken Leistung mit dem siebten Platz zufrieden geben musste und über die 100m Bruststrecke auf dem achten Rang landete. Christoph Schmidt konnte bei seiner ersten Finalteilnahme über 400m Freistil den achten Platz erreichen und über die 1500m Freistil wurde er fünfter. Im Juniorenfinale war Marie-Christine Geck über die 200m Schmetterlingstrecke auf dem achten Platz erfolgreich und im Nachwuchsfinale, Laetitia Bouc, die den siebten Platz erreichte. Der einzige Teilnehmer am Schwimmerischen Mehrkampf war Gerard Serrano Pol, er erreichte Platz elf in den Freistildisziplinen.
Ansprechpartner: Jonas Holzwarth, 0162 / 6925153, holzwarth@sgrk.de

Bild:  Marie Rebekka Horschitz bei der Siegerehrung 400m Lagen auf dem ersten Platz. (Max Helget/SGRK)

Mit freundlicher Genehmigung von Heike Schwitalla