Gelungene Generalprobe für Mountainbike-WM

Remchingen. (ver) - Beim internationalen Bundesligarennen der Junioren im Rahmen der Gonso Albstadt MTB Classics bestätigte der Pforzheimer Daniel Voitl (BIKE- Junior Team) seine gute Form und die Nominierung für die am Wochenende beginnenden Weltmeister-schaften.

Von Platz 20 gestartet, belegte er bei äußerst schwierigen Bedingungen am Ende einen hervorragenden 7. Platz und war damit viertbester Deutscher. Das Rennen stellte höchste Anforderungen an Mensch und Material und von den rund 90 gemeldeten Startern kamen am Ende nur 64 ins Ziel. Die Rennleitung reagierte außerdem zu spät auf die widrigen Streckenverhältnisse und schickte die Junioren ganze 5 Runden auf die Strecke, so dass sich selbst der Sieger 1.30 Stunden durch den Schlamm quälen musste. Besser hatten es anschließend die Elite-Fahrer um Olympiasieger Jaroslav Kuhlavy und Silbermedaillengewinnerin Sabine Spitz, deren Rennen dann aufgrund der schwierigen Streckenverhältnisse um eine Runde verkürzt wurde.

Foto: Armin Küstenbrück.

 

 

Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Simon - Bike Riders Remchingen.