Gelungene Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften

Remchingen. (ver) - Beim LBS-Cup Mountainbike in Oberlengenhardt bei Schömberg war es zum Glück nicht mehr so heiß und schwül wie in den Tagen zuvor, aber dafür regnete es fast ununterbrochen.

Daniel Voitl (Bike-Riders Remchingen/BIKE Junior-Team) stürzte zwar mehrmals auf der rutschigen Strecke, holte sich aber dennoch den Sieg in der Altersklasse Junioren Lizenz. Wenn er diese Leistung auch am kommenden Wochenende abrufen kann, wird er bei den Deutschen Meisterschaften, die in Bad Säckingen ausgetragen werden, ebenfalls  ganz vorne mitfahren. Auch die anderen Nachwuchsfahrer der Bike-Riders überzeugten mit guten Leistungen. Till Bönisch konnte das Rennen der Klasse Jugend Lizenz vor Lokalmatador Simon Schneller für sich entscheiden. In der Klasse U 13 landete mit Julian Maier auf Platz 3 ein weiterer Bike-Rider auf dem Podest. Steven Pailer, Niklas Winkler und Florian Hofmann belegten die Plätze 10 – 12. Pech hatte Julian Kübler (U 11) der auf der Zielgeraden auf Rang 3 lag, dann aber noch von einem Konkurrenten unfair abgedrängt wurde und mit 2 Sekunden Rückstand auf dem 4. Platz landete. Paul Hofmann belegte in diesem Rennen Rang 9. Dominic Maier, der in der Klasse U 15 startet, fuhr am selben Tag ein Rennen im Rahmen des Alb-Gold Cups in Dettingen und erreichte im Teilnehmerfeld der insgesamt 34 Starter einen beachtlichen 9. Platz

 

Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Simon - Bike Riders Remchingen.