Frederik Einhaus vom RSV Concordia Forchheim ist Deutscher Meister der U17

Karlsruher sichert sich im Zielsprint den Titel

Forchheim. (ver) - Am vergangenen Sonntag, 27. Juni wurden, gleichzeitig zu den Meisterschaften der Profis, die Deutschen Meisterschaften der U17 und U19 im Straßenrennen ausgetragen. Im Rheinland-Pfälzischen Queidersbach mussten für die U17 6 Runden zu 14,4km gefahren werden. Das Profil der Runde bevorzugte dabei komplette Fahrertypen, die sich nicht nur auf das Sprinten spezialisiert haben.

 

Nach dem bereits direkt nach dem Start ein sehr hohes Tempo angeschlagen wurde und zahlreiche Konkurrenten im Laufe der ersten Runden abgehängt waren, initierrte der in Karlsruhe wohnende und für den RSV Concordia 1920 Forchheim fahrende Frederik Einhaus eine Spitzengruppe. Seiner Attacke konnten lediglich 3 Mitstreiter folgen, die sich peu-a-peu vom Hauptfeld lösen konnte und einen passablen Vorsprung herausfahren konnte. Mit dabei war unter anderem auch der in der deutschen Wertungsliste führende Niklas Märkl vom gastgebenden RV Queidersbach.

 

Bis zum Schluss arbeiteten die 4 Kontrahenten gut zusammen und konnten den Abstand auf das Verfolgerfeld stetig ausbauen. Das hochspannende Finale konnte nicht besser geschrieben werden. Bis zum Schluss wurde von allen vieren taktiert und keiner wollte die erste Attacke setzen. Frederik behielt bis kurz vor Schluss die Nerven und setzte alles auf den Schlussspurt. Eine Entscheidung die sich auszahlte. Seinem beherzten Antritt konnten wenige Meter vor der Ziellinie keiner mehr folgen und Frederik fuhr in Jubelpose über die Linie.

 

Mit dem deutschen Meistertitel krönte er bereits jetzt ein erfolgreiches Frühjahr mit bereits 8 Siegen und weiteren 5-TopTen Platzierungen. Damit hat er sich seinen Platz in die Notizbücher der Auswahltrainer gefestigt und weitere Einladungen zu nationalen/internationalen Rennen gesichert.

 

 

Sportlerportrait auf Rad-Net.de: http://www.rad-net.de/sportlerportrait/Frederik_Einhaus;s_191861.html?ID_Veranstaltung=23634

 

Homepage des Heimatvereins: http://www.rsv-forchheim.de

 

Mit freundlicher Genehmigung von Steffen Rößler - RSV Concordia Forchheim