Etappenziel Sterneninsel Pforzheim – Das Rad dreht sich für die Kinder

Pforzheim. (ver) Alejandro Valverde vom Team Movistar ist einer der ambitioniertesten Profi-Radfahrer der großen Rennställe. Das beweist seine nahezu ganzjährige Hochform, die ihn unter anderem zum Spezialisten der Eintagesrennen macht. Nicht umsonst gewann er in 2014 und 2015 die „Trofeo Cyclissime“, die jährlich den König der Radklassiker prämiert.

In einer Charity-Auktion vom 14.07. -24.07.2016 wird über das Online-Auktionshaus „Ebay“ ein handsigniertes Rennradtrikot von Alejandro Valverde aus dem aktuellen Jahr versteigert. Der Erlös kommt zu 100% der Sterneninsel Pforzheim zugute, die als Kinder- und Jugendhospiz Familien mit erkrankten Kindern unentgeltlich unterstützt. „Der Sport hat aufgrund seiner Präsenz und seiner finanziellen Mittel ein großes Potential für Spenden-Projekte. Das Rad soll sich bei uns nun symbolisch für die Kinder drehen“, sind sich die Initiatoren aus Pforzheim, Enrico Cavedine und Lukas Ehmann, einig. Gemeinsam mit dem spanischen Profi-Team „Movistar“ möchten sie die wertvolle Arbeit der Sterneninsel Pforzheim unterstützen und haben ein klares Etappenziel: das handsignierte Trikot des zweifachen spanischen Meisters soll einen hohen Auktionswert erreichen. Unter dem Stichwort „Trikot Valverde“ lässt sich ab diesem Donnerstag um 21 Uhr, fleißig auf der großen Online-Plattform mitbieten. Der Höchstbietende kann sich so doppelt freuen: er hat ein exklusives Stück Radsportgeschichte ersteigt und einen Beitrag für die Familien der Region geleistet.

Mit freundlicher Genehmigung von Manfred Mustermann - Verein.