Einige Top-Ergebnisse aus Pliezhausen

Karlsruhe. (ver) - Beim Meeting der krummen Distanzen in Pliezhausen hat es einige Top-Ergebnisse für LGR-Athlet/innen gegeben. So lief der U20-Jugendliche Pascal Kleyer die 1.000 Meter in 2:23,95min und verbesserte damit den fast 40 Jahre alten Kreisrekord sowie zugleich den Badischen Rekord, den niemand Geringerer als Timo Benitz vor sechs Jahren aufgestellt hat! Im selben Rennen steigerte sich Holger Körner zu neuer pers. Bestmarke von 2:24,97min und demonstrierte damit seine starke Form.

Ein tolles Ergebnis über 3.000 Meter lieferte mit 10:24,19min auch die junge Dänin Ingrid Eckardt ab, die in der Schweiz lebt und noch der Altersklasse U16 angehört.

Einen guten ersten Test über die 2.000m Hindernis-Strecke absolvierte die frisch in der WU23-Klasse angekommene Lena Knirsch in 6:54,18min. Am kommenden Freitag will sie die DM Norm über 3.000m Hindernis gemeinsam mit ihrer Trainingskollegin Amélie Svensson angehen.

Phänomenal stark präsentierte sich in Pliezhausen Sybille Häring über 2.000m Hindernis in 6:58,56min. Damit hat sie die U18 EM-Norm der Schweiz für die kontinentalen Titelkämpfe in Tiflis erfüllt! Herzlichen Glückwunsch!

Antje Pfüller meisterte die 1.500 Hindernis-Distanz in sehr starken 4:59,51min, was zugleich Kreisrekord für die ebenfalls in der Schweiz lebende Deutsche bedeutet. Obwohl sie damit die U18-DM-Norm erfüllt hat, ist sie als U16-Athletin über die Hindernisstrecke bei den nationalen Titelkämpfen noch nicht startberechtigt.

Einen Klasse-Auftritt legten auch Frederike Kunz, Pia Ringhoffer, Carolin Kleyer und Franziska Heidt hin. Das LGR-Quartett mit drei U18-Athletinnen und einer U20erin sprintete die 4x100 Meter in 47,54sec und erfüllte damit bereits beim ersten Versuch die Staffelnorm für die Aktiven-DM in Kassel! Noch drei Tage zuvor hatte Carolin Kleyer in Bönnigheim trotz Gegenwinds ihre bestechende Form über 100 Meter (12,27sec) und 200 Meter (24,86sec) demonstriert.

Bereits am Donnerstag hatte in Mosbach die 3x1.000 Meter-Staffel der MU20 in der Aufstellung Gunnar Hoffmann, Leonard Ketterer und Pascal Kleyer in 7:57,17min die Norm für die Jugend-DM abgehakt.

Mit freundlicher Genehmigung von Frank Gausmann