Daniel Voitl wird Deutscher Vizemeister und sichert sich EM Ticket

Remchingen. (ver) - Am Wochenende fanden in Albstadt die Deutschen Meisterschaften der Mountainbiker in der olympischen Disziplin Cross-Country statt. Zunächst stand am Freitag die Slalomwertung auf dem Programm, bei der es neben wichtigen Punkten für die Nachwuchsbundesliga um die Startaufstellung für das Crosscountry Rennen am Samstag ging.

Auf dem technisch sehr schweren und steilen Parcours fuhr der Pforzheimer Daniel Voitl (BIKE Junior Team) auf Sicherheit und belegte dadurch den siebten Platz unter den 110 gestarteten Fahrern der Altersklasse U 17. Das bedeutete, dass er das Rennen am Samstag mit 35 Sekunden Rückstand auf den Erstplatzierten des Slaloms aufnehmen musste, da die ersten zwanzig Fahrer im 5-Sekunden-Abstand per Jagdstart ins Rennen gingen. Seine Topform hatte er aber bereits vor einer Woche in Waibstadt unter Beweis gestellt und so konnte er innerhalb von zwei der fünf zu fahrenden Runden zu den beiden Führenden aufholen. Als Führungstrio setzten sich diese drei Fahrer, zu denen auch sein Teamkollege Georg Egger gehörte, schnell vom restlichen Feld ab. Mit ständig wechselnder Führung blieb die Spannung bis zur letzten Runde auf dem Höhepunkt. Am letzten langen Anstieg spielten die beiden Teamkollegen vom BIKE Junior Team ihre Konditionsstärke voll aus und setzten sich vom Drittplatzierten ab. Gemeinsam überquerten sie Rad an Rad die Ziellinie, so dass sich erst durch die Auswertung der elektronischen Transponder der Sieger ermitteln ließ.

Diesmal hieß der Gewinner Georg Egger, der im Vorjahr noch Platz 2 hinter Daniel Voitl belegt hatte. Dennoch ist Daniel Voitl mit der Vizemeisterschaft zufrieden, zumal dies der zweite Doppelsieg für sein Team in Folge war und er sicher keinem anderen Fahrer den Titel mehr gönnt als seinem Freund und Teamkollegen Georg Egger. Beide Fahrer wurden nun auch vom BDR für die im August in Graz stattfindende Europameisterschaft für die Nationalmannschaft verpflichtet. Hier rechnet sich Daniel Voitl gute Chancen auf eine Top-Platzierung aus, da er auf diesem Kurs bei einem Rennen Anfang Mai schon einmal siegreich unterwegs war.

Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Simon - Bike Riders Remchingen.