Bike-Riders auch in Oberlengenhardt mit Top-Platzierungen

Remchingen. (ver) - Am vergangenen Sonntag wurde in Oberlengenhardt der 2. Lauf des LBS-Cup Mountainbike veranstaltet. In fast allen Altersklassen mischten die Bike-Riders vorne mit. Den Auftakt machte Julian Maier, der in der Altersklasse U 11 den 1. Platz belegte. Besonders zu erwähnen ist, dass er tags zuvor beim Schwarzwald Kids-Cup in St. Märgen ebenfalls siegreich war. Sein Bruder Dominic hatte am Samstag in St. Märgen das Rennen der Klasse U 13 gewonnen, in Oberlengenhardt belegte er bei sehr starker Konkurrenz Rang 3 unter den insgesamt 26 Teilnehmern. In der Altersklasse U 9 platzierten sich gleich 4 Kids der Bike-Riders unter den ersten Zehn. Luis Schön sicherte sich Rang 2, Gianluca Perla Platz 4. Pech hatte Maximilian Windels, der auf dem besten Wege war, das Rennen zu gewinnen. Er stürzte jedoch in der letzten Kurve und landete am Ende auf Rang 6, Paul Hof belegte den 9. Platz. Am Nachmittag wurde dann unter anderem das Rennen der Jugend Lizenz ausgetragen, bei dem der amtierende Deutsche Vizemeister Daniel Voitl von den Remchinger Bike-Riders der Konkurrenz keine Chance ließ und souverän siegte. Joshua und Yannic Barth zogen es vor, beim FourCross-Cup in Bad Wildbad an den Start zu gehen. Leider reichte es nicht ganz bis ins Finale, beide belegten Rang 5 in ihrer Altersklasse.

 

 

Dominic und Julian Maier weiter erfolgreich

Auch beim 4. Lauf des Schwarzwald Kids-Cup in Ehrenstetten waren Dominic und Julian Maier von den Bike-Riders Remchingen wieder ganz vorne dabei. Julian Maier sicherte sich in der Altersklasse U 11 Platz 2 unter den insgesamt 32 Startern und belegt in der Gesamtwertung dieser Wettkampfserie ebenfalls den 2. Rang. Julian Kübler aus Remchingen erreichte in diesem Rennen Platz 20. In der Altersklasse U 13 erreichte Dominic Maier ebenfalls den 2. Platz. Steven Pailer belegte Rang 44 bei insgesamt 44 Teilnehmern.

 

Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Simon - Bike Riders Remchingen.