Beim Sommerfest auf der Wiese...

Obergrombach. (ver) - ...da tanzen und turnen die Kinder. So ähnlich klang es am Sonntag aus den Lautsprechern, als die jüngsten Stars des TVO, die Maxis, auf der Bühne ihre Kletter- und Sprungkünste zeigten. Zwar musste das ganze Fest aufgrund des Wetters spontan in die TVO-Halle verlagert werden, doch das tat der guten Laune keinen Abbruch. Die Mädchen des Grundlagentrainings  zeigten ihre Boden- und Barrenchoreographie noch auf dem Rasen, dann wurde es auch ihnen trotz Surfbrett und Schwimmärmeln dort zu nass.

In der warmen und trockenen Halle sah das Publikum dann gleich eine Performance der Freizeitturnerinnen, bei der manches Topmodel vor Neid erblassen würde. Die kleinen Dachhäschen kamen in Badeklamotten und wollten nur „ab an da See!“ Doch in der Halle war noch lange nicht Schluss. Die Jungs vom Grundlagentraining zeigten Übungen an Kasten und Boden und benutzten kurzerhand ihren Trainer für den Bocksprung. Ihre etwas älteren Kollegen gingen gleich in die Luft und zwar per Trampolin, während die Gerätturnerinnen fest auf dem Boden blieben, einmal ganz klassisch und dann noch mit Stepbrettern. Einen gemeinsamen Auftritt von Mädchen und Jungen gab es an Boden und Trampolin von den beiden Wettkampfgruppen. Den besonderen Schlusspunkt setzten die beiden Jongleure Martin und Stefan Lindenfelser; sie ernteten mit ihrer Keulenjonglage jede Menge Applaus.

Mit Kuchen oder frisch gebackenen Crepes konnten sich alle Akteure nach ihren Auftritten wieder stärken und dann kam auch schon die Sonne zurück – das Sommerfest durfte gemütlich auf der Wiese ausklingen.  C.L.

Mit freundlicher Genehmigung von Ch.Lindenfelser - TV Obergrombach.