AOK-Radtourenfahrt "Rund um die Goldstadt" am 5. Mai 2016 in Ellmendingen

An Christi Himmelfahrt wird Jedermann-Radsport in allen Facetten geboten

Keltern. (ver) - Seit den 70er Jahren wird an Himmelfahrt die AOK -Radtourenfahrt "Rund um die Goldstadt" vom RSV "Schwalbe" Ellmendingen durchgeführt.

„Die AOK - Radtourenfahrt "Rund um die Goldstadt" ist ein Paradebeispiel für den Breitensport. Eine Veranstaltung, die alle Facetten bietet:„Von der Familienausfahrt über 40 km bis zur sportlichen Herausforderung über die Distanz von 162 km ist für alle Geschmäcker eine Strecke dabei“ sagt Hartmut Peichl, Vizepräsident bei den "Schwalben", über das Event für Hobby-Radler am 05.Mai.

Die langen Strecken führen über die Höhenzüge des Nordschwarzwalds, durch das Enz-, Nagold- und Würmtal zum Kraichgauer Hügelland und durch das Pfinztal zurück zu Start und Ziel zur Winzerhalle an den Hängen der Weinberge in Ellmendingen.
Die höchste Erhebung ist in Schömberg-Langenbrand mit 724 Meter ü. NN zu bewältigen. Alle Strecken werden im Radtourenflyer mit den zu durchfahrenden Ortschaften präsentiert.

Die Anmeldung und der Start erfolgt ab 7:00 Uhr in der Winzerhalle in Ellmendingen, Winzerstraße 9.

Insgesamt fünf Touren stehen zur Auswahl, die für alle Altersgruppen und Leistungsklassen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecke bieten: die „Familientouren“ über 20 oder 40 Kilometer, und für sportliche Rennradler 80, 120 oder 162 Kilometer.

Die Vielfalt der fünf ausgeschilderten Radtouren spricht alle Breitensportler an, passend zum Ausrichter-Motto:
„An Himmelfahrt fährt man Rad in Pfortzheim,  im Enzkreis und der Region“.

„Der Erfolg der Veranstaltung der vergangenen Jahre gibt uns natürlich Rückenwind für alle Planungen“, so RSV-Präsident, Kuno Epple, Organisationsleiter der "AOK - Radtourenfahrt "Rund um die Goldstadt".

„Das breit gefächerte Angebot bei unseren fünf Verpflegungsstellen ist weit über die Region bekannt“. An den Kontrollstellen liegen Obst, Energieriegel, Hefezopf, PowerBar- Getränke und Teinacher Mineralwasser etc. für die Teilnehmer bereit. Die AOK-Radtour "Rund um die Goldstadt" zeichnet sich besonders durch eine gute Organisation und eine reizvolle Streckenführung aus.

Da auf sehr wenig befahrenen Nebenstraßen geradelt wird, gilt die AOK-Radtourenfahrt "Rund um die Goldstadt" schon als Geheimtipp unter den RTF-Fahrern und auch das Drumherum mit Start und Ziel vor der historischen Kelter aus dem 14. Jahrhundert stimmt.

In der Winzergemeinde Keltern-Ellmendingen wird jeder Teilnehmer persönlich begrüßt, mehr als 80 freundliche, freiwillige Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf und gute Stimmung. Die ersten Starter begeben sich morgens ab 7:00 Uhr auf die unterschiedlichen Strecken. Nach der Tour können alle Teilnehmer in geselliger Runde in der Winzerhalle die Strecke Revue passieren lassen. Die Fahrerinnen und Fahrer erwartet ein Kuchenbüffet, Spezialitäten vom Grill und Getränke zu günstigen Preisen in der Winzerhalle in Ellmendingen.

 

Mit freundlicher Genehmigung von Karl-Heinz Kaiser