„Medaillenflut“ für SSC-Springer

Deutsche Meisterschaften in Aachen

Karlsruhe. (ver) - Von 16. bis 18. Juni fanden in Aachen die Deutschen Meisterschaften der Masters im Wasserspringen statt. Nach fast 15 Jahren "Pause" waren mit Robert Laxa und Manuela Pach Springer und Übungsleiter des SSC Karlsruhe am Start.

Robert Laxa schaffte Gold vom 3m-Brett, vom 1m-Brett, vom Turm und in der Kombination,  Manuela Pach erreichte jeweils die Silbermedaille. Im Synchronwettbewerb erspangen die beiden vom Brett Platz 13. Als letzte Entscheidung stand der Synchronwettkampf Turmspringen auf dem Programm. Die Altersgruppen von 20 bis wurden 49 zusammen gewertet, das Teilnehmerfeld war entsprechend groß.

Manuela und Robert zeigten ihre ganze Routine, erhielten dreimal sogar die Traumnote 10, am  Ende reichte es damit zur Silbermedaille mit nur 4 Punkten Abstand auf ein 20-jähriges Paar aus Halle.

 

Foto:SSC - Robert Laxa und Manuela Pach

 

Mit freundlicher Genehmigung von Heike Schwitalla